Geschrieben von
Veröffentlicht in

LERNEN durch LEHREN: Lernzirkel “Fairtrade Schokoloade”

Bereits im letzten Schuljahr hat die Faitrade-AG den Wunsch geäußert, ihr Wissen rund um das Thema „Fairtrade“ an die jüngeren Schülerinnen und Schüler an unserer Schule weiterzugeben. Das Nord-Süd-Forum in München hat sich dazu bereit erklärt, einen eintägigen Workshop zum Thema „Fairtrade Schokolade“ für uns durchzuführen. Dort lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur viel […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Die SMV und FAIRTRADE

Wir freuen uns sehr, dass sich die Schülerinnen und Schüler auf der diesjährigen SMV-Tagung wieder  dazu entschieden haben, dass Fairtrade Team in vollen Zügen zu unterstützen. Im letzten Schuljahr hat die SMV tolle Aktionen durchgeführt: Am Nikolaustag gab es leckere fair gehandelte Schokoladennikoläuse und an Valentinstag durften sich die Schülerinnen und Schüler auf wunderschöne Rosen […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Faire Kuchen im Glas

Gemeinsam mit dem Weltladen Weilburg verkauften wir faire Kuchen im Glas, die unheimlich beliebt waren. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Kuchen verkauft. Das hat uns sehr gefreut, da wir uns mit dem Backen wirklich viel Mühe gegeben haben. Unterstützung bekamen wir auch von unseren Eltern, die uns mit dem Verkauf geholfen haben.

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Besuch im Weltladen Mindelheim SJ 2018/2019

Es gab Pro und Contra: + raus aus dem Klassenzimmer und Unterricht vor Ort + viele schöne, interessante Dinge gesehen + shoppen während der Schulzeit + kennenlernen von netten Ehrenamtlichen – Es musste trotzdem ein Arbeitsblatt ausgefüllt werden. – Kriterien für fairen Handel auswendig lernen – in einer Stunde Ex schreiben

faire Wochen © Aventinus-Gymnasium Burghausen
Geschrieben von

faire Wochen

Im September haben wir im Rahmen der fairen Wochen eine Ausstellung zu den Themen “Wo kommt mein T-Shirt her – was bedeuten die Siegel”, “faire Schokolade” und das Ergebnis unseres Fotoshootings am Sommerfest gestaltet, die von allen Schülern rege besucht wurde.