Alle wichtigen Angelegenheiten werden bei uns auf der Gesamtkonferenz besprochen. Also machte die Arbeitsgruppe eine Mitteilung in der Gesamtkonferenz:

Die Fairtrade Arbeitsgruppe ist weiterhin dabei, die Anerkennung der Schule als Fairtrade School zu erlangen. Dafür gibt es 5 Kriterien, die wir auch erfüllen:
1. Kriterium – Wir haben ein Schulteam aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern, das an der Verbreitung des Fairtrade-Gedankens in der Schule arbeitet und dafür konkrete Projekte plant.
2. Kriterium – Wir haben einen sogenannten „Kompass“ verabredet, in dem wir uns Ziele für die ersten zwei Jahre setzen. Dieser Kompass wurde auch von der Schulleitung unterzeichnet.
3. Kriterium – Wir haben Produkte aus fairem Handel in der Schule, die regelmäßig angeboten und konsumiert werden.
4. Kriterium – Unterricht muss die Idee des fairen Handels aufnehmen. Dazu haben wir Ideen entwickelt, wie man diese in die schuleigenen Curricula einbauen kann.
5. Kriterium – Wir haben Schulaktionen durchgeführt, die viele Schüler erreicht haben. Am Donnerstag, den 23.Februar, wird wieder das Nairobi Hope Theatre bei uns sein. Wir hoffen bis dahin alle Formalitäten für die Anerkennung als Fairtrade School erledigt zu haben und einen Vertreter / eine Vertreterin von Fairtrade Deutschland bei uns zu haben, um den Titel offiziell zu erwerben.
Vielen Dank

Unser Schulteam in der „Arena“, einem Pausenraum