Liebes Tagebuch!

Heute berichte ich dir direkt von zwei Tagen, die ich im Weltladen Miltenberg verbracht habe. 

Am Mittwochmorgen begannen wir mit dem Auszeichnen von Bananen, wofür es eine Waage gab, von der man -abhängig vom Gewicht- den Preis ablesen konnte.

Danach machten wir uns, auf Anweisung eines Kunden, auf die Suche nach koffeinfreiem Kaffee, den wir kurz darauf auch fanden.

KaffeeKoffeinfrei_JBG

Dieser Kaffee ist vom Aschaffenburger Partnerkaffee und somit nicht nur fair gehandelt und Bio, sondern erfüllt auch den regionalen Aspekt.

Mein Fundstück an diesem Tag war ein Affenbrotbaumsetzling aus dem Senegal, der für 7€ erhältlich ist. In der afrikanischen Tradition ist es üblich, diesen von Generation zu Generation weiterzugeben, da er vielseitig verwendbar ist, wie z.B. in der afrikanischen Volksmedizin.

Baobab_JBG

 

Am Freitag war es mal wieder meine Aufgabe, neu angelieferte Rosinen auszuzeichnen und die Regale aufzufüllen.

Während ich dies tat, fiel mir auf, dass die Fuß- und Volleybälle, die in Pakistan hergestellt wurden und für ca. 20€ erworben werden können, platt waren. Deshalb bewaffnete ich mich mit einer Ballpumpe und machte mich gleich daran die Bälle aufzupumpen, sodass nun alle Bälle wieder prall mit Luft gefüllt sind.

Bälle_JBG

Außerdem fand ich beim Auffüllen der Regale auch mein Fundstück des Tages:

Schmuckbäume_JBG

Schmuckbäume aus Baobab in verschiedenen Größen, die ab 3,50€ erhältlich sind. Leider konnte ich über diesen Baum nichts Genaueres herausfinden, wenn du etwas über diese Schmuckbäume herausfinden kannst, lass mir doch ein Kommentar da ;)

Nach Ladenschluss machten wir uns dann noch daran, die Tageseinnahmen auszurechnen und dann wurde ich auch schon entlassen ;)

Vielen Dank für die schöne Zeit, Frau Herkert und Frau Vierneisel!
Viele Grüße,
Deine Angi