Am Freitag, 20.09.18, gab es einen Banana-Fairday in der Schulaula von 9.30 Uhr bis 10.45 Uhr.
Bereits im Vorfeld wurden 192 Mittelschüler(Jahrgangstufe 5-10) anhand eines selbstentwickelten Fragebogen über das Konsumverhalten von Bananen befragt und ausgewertet.

Programmpunkte der Banana Fairday Präsentaion waren:
– Schulband
– Begrüßung und Hinweis auf ein billiges Bananenangebot
– Nachdenkfilm: Bananen zum fairen Preis (Teil 1)
– Darstellung der Ergebnisse des Fragebogens (Befragung 5-10 Klasse)
– Kleine Zirkuseinlage „Die Befreiung der Banane“
– Schulband
– Nachdenkfilm: Bananen zum fairen Preis (Teil 2)
– Schlussworte

Im Anschluss an die Präsentation wurden in der Pause noch faire
Bananenshakes, faire Kuchen und andere leckere Fairtrade-Produkte
verkauft. Auch ein Glücksrad stand bereit, an welchem sich die Schüler mit
ein bisschen Glück eine leckere Fairtrade-Banane erdrehen konnten.
Eingeladen waren dazu auch alle interessierten Montessori-Grundschüler (ca. 60 Grundschüler).
Mit dem Banana-Fairday wollten wird die Schüler auffordern, fair gehandelte
Bananen zu kaufen. Denn nur so können wir bewirken, dass auch die großen
Supermarktketten ihr Sortiment umstellen und nur noch zu 100% faire
Bananen verkaufen.