Der Monat September war geprägt durch die Vorbereitungen für diesen Tag. Wir haben in den vergangenen Wochen mehrere Stationen für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet und vor allem die 5.-7. Klassen nutzten unser Angebot in den Schulstunden alle Stationen zu absolvieren.

Eine Ausstellung zum Thema Bananenanbau und fairem Anbau, Filme mit Felix von der Laden, Bananenrezepte, Bananenquiz und Bananenpuzzle luden zum Mitmachen ein.

Einen besonderen Anreiz bot die „Bananenmathematik“. Rechenaufgaben rund umdie Banane galt es zu lösen, eine Herausforderung für eine Mathestunde der 10. Klässler an diesem Tag.

In den Pausen verkauften wir selbstgemachte Bananenwaffeln und jeder konnte eine faire Banane mitnehmen. Gesponsert wurden diese von der Stadt Ingelheim.

Im Vorfeld dieser Aktion hatten wir mit besonderen Hindernissen zu kämpfen. Die von uns bei Lidl bestellten fairen Bananen, wurden nicht geliefert. Das hieß für uns am Nachmittag vor dem offiziellen Tag alle Läden in der Umgebung nach fairen Bananen durchsuchen. Sogar in Wiesbaden kauften wir ein. Wir haben es geschafft, es waren am Ende genügend faire Bananen da, die wir für die Waffeln benutzen konnten und zum Verteilen.

Es war ein rundherum gelungener Tag , auch deshalb, weil wir von unseren neuen 5.Klässlern, die in den letzten 14 Tagen unsere AG vervollständigten, unterstützt worden sind.

Kriterium 1,3,5

geschrieben von der EWK -AG