Unter dem Titel „Music meets Art“ strömten zahlreiche Besucher am12. April 2018 in die Staatliche Realschule Abensberg. Die Zuschauer erwartete ein bunt gemischtes musisches Programm, von Sketchen über Solobeiträge bis hin zu fesivalähnlichen Bandinterpretationen. Ein Beitrag hieß „Singen für den Frieden“. Dafür füllte sich die Bühne mit annähernd 80 Kindern aus verschiedenen 5. und 6. Klassen, die alle ein Ziel hatten: Wach zu machen und hin zu schauen, was, wo und wie wir leben.

Ein stimmungsvolles Bild und einen tiefen Eindruck hinterließen diese jungen Menschen an diesem Abend.