Hallo liebe Fairtrader! af-1

 

Am Donnerstag, den 17.11.16 konnte das P-Seminar-Team „Fairer Handel“ endlich das Ergebnis ihrer Bemühungen in den Händen halten. Die Urkunde, die uns bei der Auszeichnungsfeier übergeben wurde, macht es nun offiziell:

Das E.T.A. Hoffmann-Gymnasium Bamberg ist nun ebenfalls eine Fairtrade Schule!

af-5

 

Eröffnet von einem jungen Streichquartett wurden die zahlreichen Gäste auf die folgende Veranstaltung eingestimmt.af-6

 

Es folgten Reden von Gästen und unserem Schulteam selbst, begleitet von einer visuellen Präsentation, die den Weg von Beginn bis zu diesem Abend zeigte.

 

 

 

Der Höhepunkt des Abends bildete natürlich die Übergabe der Urkunde, doch für unser Team war es die Feier an sich, die durch die gute Stimmung der Gäste noch untermalt wurde.

Zum Abschluss boten wir Speisen und Getränke an, die für einen lockeren Abschluss der Feier sorgten.

    af-7 af-8

Wir sind froh, unser Ziel „Fairtrade-School“ erreicht zu haben und hoffen, dass der „faire Gedanke“ auch weiterhin bei den Schülern und Lehreren wirkt. Auch möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten und den internen sowie externen herzlichst bedanken. Das E.T.A. Hofmann-Gymnasium leistet als UNESCO-Projektschule mit dieser Auszeichnung und den damit verbundenen Veränderungen in unserem Schulleben einen ganz besonderen Beitrag zum globalen Lernen.

Wir sind froh den Gedanken des Fairtrades mit zu erhalten. Wir können alle etwas dazu beitragen, die Welt eine kleines Stück besser zu machen, denn…

„Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.“

Afrikanisches Sprichwort

Also, wann wird eure Schule zur Fairtrade-School?  :-)

Viel Erfolg und liebe Grüße, Franziska

P.S. Wollt ihr noch mehr zu unserer Auszeichnungsfeier wissen? Den Bericht dazu findet ihr hier.