Juhuu, wir haben neue T-Shirts. Natürlich wollten wir auch hier unserem Fairtrade-Versprechen treu bleiben. Hierfür haben wir die Marke „Neutral“ gewählt. Die T-Shirts werden aus 100% organischer Fairtrade-Baumwolle hergestellt. Von externen Organisationen wird überwacht, dass alle Neutral Produkte fair gehandelt sind. Aber wir wollten auch noch mit einem neuen ansprechenden Logo noch ein Statement als Fairtrade-Schule setzen. Also machte sich eine Kleingruppe unseres Fairtrade-Schulteams daran ein Logo zu entwickeln. Nach einem ausgiebigen Brainstorming stand fest „Selbstfairständlich“ soll das T-Shirt zieren. Es wurden mehrere Skizzen angefertigt. Letztendlich wurde das Wort in drei untereinander stehende Einzelwörter geteilt. Jedes Wort wurde in einer anderen Schriftart geschrieben. Darunter wurde das Logo der Eugen-Bolz-Realschule angebracht. Dadurch kann das Logo auf unterschiedlichste Weise interpretiert werden.  

© Eugen-Bolz-Realschule

• Die EBR findet Fairness selbstverständlich

• An der EBR soll ein Verständnis für fairen Handel gefördert werden

• Fairer Handel soll verständlich weitervermittelt werden

• Jeder kann selbst Fair sein und sich für den fairen Handel einsetzen

• Wir lieben die Vielfalt an unserer Schule

• Wir sehen uns als Gemeinschaft

Das Logo wurde groß auf die Vorderseite der T-Shirts gedruckt. Die Schüler und Lehrer hatten bei ihrer Bestellung die Auswahl an verschiedenen Formen und Farben. Anfang Juli wurden dann die Bestellten Shirts an die Schülerinnen und Schüler verteilt.