Die fairtrade Steuerungsgruppe gestaltete den Rahmen des Elternsprechtages am 12.11.2018. Es wurden fair gehandelter Kaffee und Tee ausgeschenkt sowie Kekse aus dem örtlichen Eine-Welt-Laden gereicht. Einige der dort gehandelten Produkte standen auch zum Verkauf, sowie selbst gebastelte Mobiles.

Die Schüler, die in der Steuerungsgruppe mitarbeiten, verkürzten den Eltern die Wartezeiten, indem sie ihnen den Weg eines T-Shirts von der Baumwollernte bis ins Geschäft anhand von Bildern erläuterten. 

Die T-Shirt Produktion war das Thema, das die Bildungsreferentin des Eine-Welt-Ladens im letzten Schuljahr mit allen Klassen bearbeitete.

Die Eltern nahmen das Angebot gerne an und waren sehr angetan von dem Hintergrundwissen der Schülerinnen.