Im Rahmen des Betriebswirtschaftslehre-Unterrichts haben unsere angehenden Industriekaufleute Marktforschung betrieben, indem sie die Lehrkräfte zu ihrem Konsumverhalten in Bezug auf Fairtrade befragt haben. An unserer Befragung haben sich 52 Lehrkräfte beteiligt. Dabei konnten wir feststellen, dass die Bereitschaft, für Fairtrade-Produkte mehr Geld auszugeben, hoch ist. Die wichtigsten Fairtrade-Siegel sind unter den Lehrkräften allgemein bekannt. Bei Kaffee wird besonders auf das Fairtrade-Siegel geachtet, aber auch bei Kleidung und Süßwaren. Eine geringere Rolle spielt das Siegel beim Kauf von Blumen oder anderen Konsumgütern.