Rückblick auf ergolgreiche zwei Jahre – Visionen im Kompass 2019-2021

Die bereitgestellten Stühle waren viel zu wenig: soviel Interesse an der Jahressitzung des Fairtrade Teams gab es noch nie. Nicht nur die Mädchen der beiden Kerngruppen der „alten“ und der „neuen“ Fairtadeklassen, sondern auch Interessierte aus Stiftungsvorstand, Geschäftsführung, Elternbeirat, Förderverein, Eine Welt Laden Mitterfels, Kolleginnen und Kollegen, Schulleitung und fast die gesamte neue Fairtrade Klasse 8f waren gekommen, um am Montag, den 13.05.2019, einen Rückblick auf zwei ereignisreiche Jahre und den Vortrag von Visionen für spannende zwei weitere Jahre zu erleben.

Am Anfang der Sitzung stand die Vorstellung des Produktes des Jahres: die getrockneten Mangos von Weltpartner. Diese Südfrüchte haben nicht nur einen Fairhandelsanteil von 100%, sondern sind auch besonders gesund und, wenn man bedenkt, dass in 100g getrockneten Mangos drei frische Mangos enthalten sind, besonders preiswert.

Im Zentrum des Jahrestreffens stand aber die Übergabe der „Fairtrade Geschicke“ an die nächste Generation. Mit herzlichen Dankesworten würdigte Herr Strohmeier, Leiter des Fairtrade Teams, und Frau Birkeneder vom Eine Welt Laden Mitterfels, das Engagement der scheidenden Fairtrade Klasse 10c. Mit vielen guten Wünschen und einem weinenden Auge übergaben die Mädchen von der Kerngruppe den „Neuen“ symbolisch den Schlüssel des Eine Welt Kiosks. Nach dem Vorstellen des neuen Kompasses 2019/21 wurde dieser feierlich von Frau Amann, als Vertreterin der Schulleitung, von Sophia, als Sprecherin des neuen Fairtrade Teams und Herrn Strohmeier, den Leiter des Fairtrade Teams unterzeichnet.