Am Samstag, 22. September 2018 organisierten BAGS (BildungsArbeit Global Sozial) e. V. Erding und die Fairtrade-zertifizierte Montessorischule Aufkirchen zusammen mit dem Lebensmittelmarkt Feneberg im Erdinger Gewerbegebiet West einen großen Aktionstag zum Banana Fairday.
Besonders interessant war der Besuch von Vertretern von Fairtrade-Produzentenorganisationen: Richard Padilla Duran, Bananenkleinbauer und Mitglied der Fairtrade-zertifizierten Kooperative „EMPREBANCOOP“ in Kolumbien und Willy Paredes, CLAC Koordinator aus Peru.
Als Rahmenprogramm fanden verschiedene Probieraktionen von Fairtrade- und „Von Hier“-Produkten statt. Schülerinnen und Schüler der Montessorischule Aufkirchen waren mit ihrem selbstgebauten Kaffeemobil vor Ort und servierten fairen frisch gebrühten Kaffee. Der Geschäftsführer des Lebensmittelmarktes Feneberg spendete darüber hinaus noch weitere faire Produkte, wie Orangensaft, Schokolade und Rosen.
Ein Infostand gab weitere Informationen zum fairen Handel und die Besucher hatten die Möglichkeit, ihren ökologischen Fußabdruck zu ermitteln. Die Mitglieder des Fairtrade-School-Teams der Montessorischule nutzten einmal mehr die Gelegenheit, mit den Passanten über die Dringlichkeit des Fairtrade-Gedankens zu diskutieren. Und so fanden viele interessante Gespräche statt, die vielleicht das Denken und Handeln der Einzelnen in Zukunft beeinflussen können…