Erschwerte Bedingungen, kein extra Stand zum Verkauf der Nikolauskarten…. keine optimalen Voraussetzungen zum Gelingen. So dachten wir im Vorfeld. Dazu kam, dass ein Teil der Nikoläuse kaputt ankamen und wir schon befürchteten, keine nachgeliefert zu bekommen. 

ABER: Das Gegenteil trat ein.

1. GEPA jedoch lieferte innerhalb weniger Tage Ersatz. 

2 Dadurch, dass das Fairtradekioskteam die Karten am normalen Verkaufskiosk anbot, konnten ca. 250 Nikoläuse verkauft werden, viel mehr als in den Jahren zuvor. Die SV hatte zu tun alle auszuliefern.

3. Und im Kooperation mit dem SMG klappte auch hervorragend. 

Eine gelungene Schulaktion, die kurz vor Weihnachten sehr gefreut hat. 

Das Fairtradeteam