Es ist vollbracht! Das Phoenix Gymnasium ist zur Fairtrade-School ausgezeichnet worden. Ganz besonders freuen darf sich das Fairtrade-Schulteam und die Schülerfirma SAU-Laden (Schüler-Aktion Umwelt-Laden). Beide Teams haben die einzelnen Aktionen der Fairtrade-Initiative in der Schule begleitet und durchgeführt. Zu unserer kleinen Auszeichnungsfeier waren auch Vertreter der Stadt eingeladen worden. Frau Iris Bothe, Stadträtin des Dezernats II, richtete die Grußworte der Stadt Wolfsburg an die Schüler. Frau Anneliese Raschkowski, Mitglied des Wolfsburger Agenda 21-Forums „Nord-Süd-Zusammenarbeit“, überreichte den Schülern ihre Auszeichnungsurkunde. Wir freuen uns auf weitere Aktionen an unserer Schule in den kommenden Monate und sind stolz wie Bolle auf unsere Auszeichnung.