Als erste Schule in Franken nahm das Bamberger Eichendorff-Gymnasium an dem Projekt „WELTfairÄNDERER“ des Erzbischöflichen Jugendamts in Bamberg teil. Unter dem Motto „Das Wenige, das du tun kannst, ist viel“ nach einem Zitat Albert Schweitzers will das Projekt Kinder und Jugendliche für Themen der Nachhaltigkeit und der sozialen Gerechtigkeit in der eigenen Lebenswelt sensibilisieren. Für eine Schulwoche war das WELTfairÄNDERER-Zelt auf dem Schulhof Dreh- und Angelpunkt für Workshops, in denen die Jugendlichen lernen, wie sie selbst für Fairness aktiv werden können. Die Schüler/-innen waren für JUNG FM unterwegs. Die Beiträge könnt iht euch hier anhören:

Interview mit der Direktorin des EG – Fr. Kaiser

weltfairaenderer-8578

Interview mit dem Organisator Joachim Waidmann

weltfairaenderer-8593

Faircafé-Interview mit Andreas Schneider

weltfairaenderer-8602