Am 8. März 2016, kurz nach der gelungenen Feier zur Titelübergabe des „Fairtrade-School-Siegels“, begann das Fairtrade-Team unserer Schule schon mit der Verteidigung desselben. Internationaler Frauentag – 8. März – Da war doch was?

RICHTIG! Alle Kolleginnen des Gymnasiums wurden von Vertretern des Schülerrates und des Fairtrade-Teams der Schule mit einer wunderschönen Aufmerksamkeit bedacht – einer fair gehandelten Rose. Die Freude und die Augen der so Überraschten waren groß. Herzlichen Dank, Sarina, für diese Idee!

Die Überraschung war gelungen, denn die Aktion fand erstmalig an unserer Schule statt und bedeutete gleichzeitig den Beginn der zweijährigen Titelverteidigung.