Wie jedes Jahr wurde am Emsland-Gymnasium die Rosenaktion am Valentinstag durchgeführt. Doch in diesem Jahr gab es einen kleinen, aber bedeutenden Unterschied. Ab diesem Jahr werden nur noch Fairtrade-Rosen verkauft. Wir, das Fairtrade-Team „Die Fairänderer“ des Emsland Gymnasiums Rheine haben uns dafür eingesetzt, die Schule auch in diesem Punkt fairer zu machen. Die Aktion selber wurde von der Q1 durchgeführt, um bereits Geld für den Abiball zu sammeln. Die Hauptverantwortlichen gehören allerdings zu unserem Schulteam, sodass eine Kooperation zwischen den „Fairänderern“ und der Q1 entstand.

Bereits in der Woche vor dem 14.02.2017 nahmen wir die Bestellungen der Schulgemeinschaft an und bestellten die fairen Rosen vor, die wir in einem 14er Pack bei Lidl erwerben konnten. Am Valentinstag selber haben wir dann mit viel Liebe und Mühe die Botschaften der Schenker auf kleine Zettel geschrieben und an die Rosen gehängt. Anschließend sind wir, teilweise als „Engel der Liebe“ verkleidet, durch die Klassen gezogen, um den Glücklichen eine Freude zu machen. Wir überbrachten Grüße von Freunden, Danksagungen oder einfach nette Gesten, aber auch Liebesbotschaften und sogar eine Dateverabredung waren darunter.

Mit den 53 verteilten Rosen, die übrigens mehr als erwartet waren, und einigen glücklichen Leuten waren wir am Ende des Tages gut zufrieden. Insgesamt war es eine sehr gelungene Aktion und die erste, die sich die “ Fairänderer“ nach ihrem Teamwochenende auf die Fahne schreiben konnten.

Auf ein Neues im nächsten Jahr!