Fast schon Tradition ist es, dass wir von unserem Partner, den Verein Gemeinsamkeit leben-Kleiner Welt Laden Mitterfels, zur Jahressitzung eingeladen werden. Fast schon Tradition ist es auch, dass wir bei dieser Jahressitzung einen kleinen Beitrag im Gepäck haben: nach einer herzlichen Begrüßung durch die Vorsitzende Frau Birkeneder spielten wir mit den versammelten Vereinsmitgliedern das Weltverteilungsspiel. „Stellen sie sich vor, die Welt ist ein Dorf mit 40 Einwohnern und 6 Ortsteilen (Afrika, Europa, Nordamerika, Südamerika, Asien, Australien). Wieviele von den 40 Einwohnern leben wo?“ Nach viel Spekulation lösten wir auf: Asien hat z.B. den größten Anteil der Weltbevölkerung. Überraschungen gab es auch als plastisch dargestellt wurde, wieviel CO2 z.B. Amerika „produziert“. Dass aber Afrika nur 1 Teil von 40 an Welteinkommen hat, löste ein angeregtes Gespräch aus. Ganz von selber wurde klar, dass einer der wichtigsten Maßnahmen z.B. Afrika aus der Armut zu führen, das Engagement für den fairen Handel ist. Von der Methode des Spieles begeistert leitete Frau Birkeneder zum nächsten Punkt über und gab einen kleinen Rückblick zu den Aktivitäten des Vereins. Dabei wurde immer wieder die gute Zusammenarbeit mit unserem Fairtradeteam hervorgehoben. Nach den üblichen Vereinstagesordnungspunkten war man sich einig: das Engagement für die „Eine Welt“ lohne sich, denn: „Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern. Aus Afrika

Katja Ziegler, Emmeram Strohmeier

weltladen_logoIMG_20160601_172404