Am Sonntag, 15. Oktober 2017, war in unserer Stadt verkaufsoffnener Sonntag. Aus diesem Anlass fand die Rezertifizierung Friedrichshafens als Fairtrade Town statt und die erstmalige Zertifizierung des Graf-Zeppelin-Gymnasiums (GZG) als Fairtrade School – als zweite Fairtrade School unserer Stadt nach unserer Schule St. Elisabeth.
Auf der extra errichteten Fairtrade-Bühne wurde ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Highlight war die Performance des GZG zusammen mit dem Aktionskünstler Pedro Krisko: Unfaire Schlagzeilen wurden genannt und trotzdem machen viele diese Ausbeutung mit und waschen sich die Hände in Unschuld, Hauptsache, wir haben genug. Doch eine „weiße Weste“ um jeden Preis schafft auch keine Zufriedenheit, sondern Lebensüberdruss. Deshalb: Fairer Handel schafft neue Perspektiven!

Wir gratulieren dem GZG und Friedrichshafen zur bestandenen Zertifizierung!