Im Rahmen unseres zweiten Treffens am 16.04.2013 entwarfen wir u.a. den Kompass, bildeten Arbeitsgruppen und freuten uns über die zahlreichen Rückmeldungen der Fachkonferenzvorsitzenden zur Möglichkeit der Einbindung des Themas Fairtrade in den Unterricht.

Hier ein Auszug aus dem Protokoll:  

 

Protokoll der 2. Sitzung des Fairtrade-Schulteams des

Driland Kolleg

Gronau, 16.04.2013, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Am 16.04.2013 hat sich das Fairtrade-Schulteam „Driland-Fairies“ zum zweiten Mal getroffen. Folgende TeilnehmerInnen waren anwesend:

Bastian Akcay (Studierender der Q2)

Kai Menze (Studierender der Q2)

Stefanie Pohl (Studierende der E2)

Anne Reinhoffer (Studierende der E2)

Shannon Ros (Studierende der E2)

Carla Schieblon (Studierende der E2)

Richard Hoven (Lehrer)

Karsten Rook (Lehrer)

 

Bei der Sitzung behandelte Tagesordnungspunkte:

 

Protokoll: Karsten Rook verschickt die Protokolle dieser und der ersten Sitzung per Email an alle Mitglieder.

 

TOP 1: Fertigstellung des Fairtrade Kompass

Richard Hoven stellt einen Entwurf für den FairTrade Kompass vor. Dieser wird gemeinsam überarbeitet und ergänzt, so dass die Endfassung im Anhang verabschiedet werden konnte. Dabei werden verschiedene Ideen für Aktionen und Einbindung von Fairtrade in das Schulleben entwickelt, die aus dem Kompass hervorgehen, u.a. Aktionen zu jahreszeitlich bedingten bzw. traditionellen Festen (s.u. Das Muttertagsevent).

 

TOP 2: Redigierung eines Zeitungsartikels von Marc Temme

Herr Hoven liest den von Marc Temme als Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit an der Schule erstellten Artikel vor, der in Kürze in den WN erscheinen soll. Dieser wird überarbeitet und ergänzt. Die endgültige Fassung befindet sich ebenfalls im Anhang.

TOP 3: Das Thema Fairtrade im Unterricht

Herr Rook stellt die vorläufige Übersicht über das Thema Fairtrade im Unterricht vor. Das von den Fachkonferenzvorsitzenden erstellte Dokument befindet sich ebenfalls im Anhang.

TOP 4: Bildung von Arbeitsgruppen

Folgende Gruppen für die weitere Arbeit werden gebildet:

  • Öffentlichkeitsarbeit: Anne Reinhofer, Stefanie Pohl, Richard Hoven
  • interne Organisation der Informationsveranstaltung am 26.6.2013:Kai Menze, Bastian Ackay, Karsten Rook
  • Ausgestaltung des Schulgebäudes: Carla Schieblon und Shannon Ros
  • Vorbereitung des Pralinenverkaufs zum Mutter-/Vatertag am 8.5.2013: Carla Schieblon, Richard Hoven