Geschrieben von
Veröffentlicht in

Alte Handy Sammelaktion für Familien in Not

Uns dem Ak Umwelt des Hanns-Seidel Gymnasiums ist aufgefallen ,dass  viele ausgediente Handys nur in Schubladen liegen. Dennoch sind diese Handys von enormen Wert, da diese viele wertvolle Rohstoffe enthalten die recycelt werden können. Diese Rohstoffe werden oft in illegalen Bergwerken unter Menschen unwürdigen Bedingungen abgebaut. Deshalb haben wir uns dafür entschieden im Rahmen der Aktion […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Blogbeitrag zum 4.Kriterium Unterricht

Blogbeitrag zum Kriterium „Unterricht“: Das Thema „Fairtrade“ wird am Hanns-Seidel-Gymnasium in verschiedenen Fächern und im gesamten Jahresverlauf immer wieder thematisiert: Jahrgangsstufe 6 in katholischer Religionslehre: • Konsumgewohnheiten und Lebensstile; Benachteiligung und Ausbeutung von Kindern weltweit (z. B. Straßenkinder, Kindersklaven, Kindersoldaten); • Nächstenliebe und ihre Konkretisierung in der Förderung der Grundrechte und Lebenschancen (z. B. Bildung, […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Das HSG wird zur Umweltschule Ausgezeichnet

Bayerischer Umweltminister ehrt Hanns-Seidel-Gymnasium als eine der bayerischen Umweltschulen In einer eigenen Feierstunde im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Bamberg überreichte am 19.12.18 der Bayerische Umweltminister Thorsten Glauber den erfolgreichen Schulen aus Franken die Auszeichnung „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21- Schule für das Schuljahr 2017/2018“. Diese Auszeichnung erhalten Schulen, die zwei Projekte zum Thema […]

Geschrieben von

FAIRE NEUIGKEITEN

Da wir uns als Fairtrade Schule im Schuljahr 2018/19 rezertifizieren  müssen und den Kriterien folge leisten müssen haben wir uns für Kriterium 5 eine Aktionswoche ausgesucht. Wir habe in Kooperation mit der Schulmensa ein Fairtrade Quiz erstellt. Für die drei Sieger stellt die Mensa Fairtrade Gewinne bereit.  Außerdem soll in der Woche den Schülern das […]

Geschrieben von

Fairer Pausenverkauf

Der vom AK Umwelt/ Fairtrade organisierte Pausenverkauf  war ein Erfolg .Viele Schüler und Schülerinnen kauften die dort bereitgestellten fairen Produkte. Besonders beliebt waren die fairen Chips. Mit diesen und anderen Süßigkeiten wurde ein Umsatz von über 100 Euro gemacht.  Eine Wiederholung  des  fairen Pausenverkaufs ist geplant.