Geschrieben von
Veröffentlicht in

Klimaschutz: Tintenpatronen wiederverwenden

Fairtrade und Klimaschutz sind an der Kreuzburgschule das ganze Jahr Thema. Das Kollegium baut die Themen immer wieder im Unterricht ein und motiviert die Schülerinnen und Schüler aktiv zu werden. Abfallvermeidung ist auch ein Beitrag zum Klimaschutz, so die Erkenntnis im Religionsunterricht. Ab sofort sind an der Schule Sammelboxen für Druckerpatronen aufgestellt, die einer Wiederbefüllung […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Erdkundeunterricht “völlig Banane”

In der sechsten Jahrgangsstufe wurde im Erdkundeunterricht am Beispiel des Bananenkonsums das Thema Globalisierung aufgegriffen. Wo kommen eigentlich die Bananen im Supermarkt her? Welche besonderen klimatischen Bedingungen müssen vorherrschen, damit Bananen wachsen? Wieso sind eigentlich Bananen aus fernen Ländern im Lebensmittelgeschäft günstiger als heimische Äpfel? Wie sind dort die Arbeits- und Lebensbedingungen für die Landwirte […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade-Schoolteam benötigt Unterstützung

In seiner ersten Sitzung im neuen Schuljahr hat das Fairtrade Schoolteam wieder eine Liste der Aktionen zusammen gestellt, die im neuen Schuljahr stattfinden sollen. Dabei wurde festgestellt, dass das Team durch neue Schülerinnen und Schüler verstärkt werden muss, da immer wieder ältere die Schule verlassen. Dazu soll in den nächsten Tagen ein Flugblatt gefertigt und […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Einschulungsfeier wieder mit fairem Angebot

Bei bestem Wetter konnte die Schulleiterin Katharina Tröster die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, Großeltern, Bekannten und Verwandten zum ersten Schultag an der Kreuzburgschule begrüßen. Mit einer kleinen Fabel zeigte Frau Tröster das Leitbild der Schule auf, nach dem immer der ganze Mensch mit seinen individuellen Stärken und Schwächen in den Blick genommen und […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Obstbäume pflegen macht Spaß

Das Fairtrade Schoolteam hat die Pflanzung von Obstbäumen auf einem  gemeindeeigenem Grundstück angeregt. Mittlerweile wurden dort gemeinsam mit den Abschlussklassen 20 Apfel-, Birnen-, Mirabellen-, Kirsch- und Zwetschgenbäume gepflanzt. Die jungen Bäume brauchen Pflege und müssen jedes Jahr in der Trockenzeit im Sommer gewässert werden, damit sie nicht absterben, Zwei Mal die Woche erhält jeder Baum […]