Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade als Thema im Geographie Unterrich

Während dem Themenkomplex „Südamerika” in der 9. Klasse lernen Schüler auch etwas über die nachteiligen Auswirkungen von konventioneller Landwirtschaft auf das empfindliche Ökosystem des tropischen Regenwaldes. Dabei wurden über mehrere Wochen hinweg auch die Vorteile von Fairtrade-Landwirtschaft für die Umwelt, aber auch alle andere Vorteile von Fairtrade, thematisiert. Ein Highlight für die Schüler war das […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

„Faire Wand“

Ganz im Zeichen unserer Bemühungen der Erziehung der Schüler zu einem nachhaltigen Denken und Handeln, hat das P-Seminar eine „Faire Wand“ aufgestellt, damit sich jeder jederzeit über Fairtrade und alle Aktivitäten auf dem Weg des GFS zur Fairtrade School informieren kann. Sie steht an einem sehr gut besuchten Ort und hat auch gleich viele interessierte […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade als Thema im Sozialkundeunterricht

Im Fach Sozialkunde wurde das Thema Fairtrade von zwei Schülern des P-Seminars „Das GFS wird eine Fairtrade-School“ Schülern der 9. Jahrgangstufe vorgestellt.  Um darüber aufzuklären, was Fairtrade ist, wie es funktioniert und welche Vorteile es den Erzeugern in Ländern der dritten Welt bietet, wurde dieses Thema in einem 20 minütigen Referat dargestellt und erklärt. Hierbei […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade Rosenaktion am Muttertag

Anlässlich des Muttertages wurden die teilnehmenden Besucher der Gottesdienste im Rahmen eines Fairtrade-Gottesdienstes mit fair gehandelten Rosen beschenkt und hatten anschließend auch die Gelegenheit, fair gehandelte Produkte zu erwerben. Die Teilnehmer des P-Seminars Fairtrade-Schule des Gymnasiums Fränkische Schweiz halfen fleißig mit und verteilten Rosen.

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Verkauf von Fairtrade Kaffee beim Elternsprechabend

Mit dem Verkauf von fair gehandeltem Kaffee beim Elternsprechabend am Donnerstag den 26.04.2018, haben wir den nächsten Schritt gemacht, um an unserer Schule ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schaffen. Denn nun wurde die Idee des gerechten Handels auch nach außen getragen. So konnten jetzt auch, neben den Lehrern, Eltern und Schüler Fair gehandelte Lebensmittel genießen.  […]