Geschrieben von
Veröffentlicht in

Unser Schuljahr 2020/21 – Fairtrade ist da, das ist wunderbar!

Erneut begann in Corona-Zeiten im Herbst ein besonderes Schuljahr, sonst führten wir dann immer den Schokobananen-Verkauf durch – na klar! Aus und vorbei war’s jedoch nun mit unseren üblichen Probieraktionen, auch mit den Verkostungsständen konnten wir Euch diesmal nicht belohnen.   Tja, wo Corona droht und wo Menschen sich sammeln, da muss vieles wegfallen, zum […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Gestatten, Fairomat!

Lange haben wir mit ihm geliebäugelt; dank des Angebots unseres Elternbeirats, uns finanziell zu unterstützen sowie dem Engagement unserer Sekretärinnen, Frau Hild und Frau Krug, wurde unser Traum nun endlich Wirklichkeit: Wir freuen uns, dass uns ab sofort in der Aula ein fairer Snack-Automat zur Verfügung steht! An diesem können quasi rund um die Uhr […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Schon die „Kleinen“ sind dabei

Dass sich unsere Schüler und Schülerinnen schon früh Gedanken machen über Ungerechtigkeit,  das ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb setzt unsere Werteerziehung schon bei den Kleinsten an – traditionell findet in allen fünften Klassen ein Fairtrade-Workshop zur Kakaoproduktion statt, der jedoch Corona-bedingt in den letzten zwei Schuljahren entfallen musste. Doch wir fanden rasch Alternativen: Eine […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Projekt WeltFairsteher in der Klasse 7c

Auch in diesem Schuljahr nehmen die Klassen 7a und 7c am WeltFairsteher-Projekt teil. WeltFAIRsteher ist ein deutschlandweites Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung, in dem Schüler*innen der 6. und 7. Jahrgangsstufen aller Schularten während eines Jahres durch zahlreiche Challenges spielerisch zum Nachdenken und Handeln angeregt werden. Aufgrund der erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie hat die Klasse 7c […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Zitronen, Kaffee, Schokolade, essen wir doch alle Tage. Aber was steckt dahinter, arbeiten dort Kinder?

Da Corona-bedingt momentan viele Aktionen nicht stattfinden können, suchten wir nach Alternativen, die es uns dennoch ermöglichen würden, Aufklärungsarbeit über die schlimmen Seiten des Kakao-, Kaffee- und Südfrucht-Anbaus zu leisten. Im November fand deshalb ein Gestaltungswettbewerb statt, bei dem es darum ging, faire und unfaire Produkte gegenüberzustellen. Dabei sollten verschiedene Bereiche des alltäglichen Lebens berücksichtigt […]