Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fair in die Ferien und fair in die Schule zurück

Am letzten Schultag haben wir kleine Probierstücke Schokolade an alle Schülerinnen und Schüler für den Nachhauseweg mit dem Wunsch nach fröhlichen Ferien verteilt. Das gab auch Anlass nochmal mit Nachprüflingen ins Gespräch zu kommen und zu ermutigen.Am ersten Schultag nach den Ferien wurden schließlich wieder alle neuen 5. Klässler “versorgt” und gleichzeitig erklärt, dass wir […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Phenylalanin, aber nur auf “faire” Art und Weise

Unser Schulleben wurde in 2020 ganz schön auf den Kopf gestellt. Distanz, oder Präsenz, Pausen mit Abstand, Quarantäne. Wie soll man damit zurecht kommen? Als SV Kiosk haben wir versucht für Aufmunterung und Aufputschmittel zu sorgen. Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Unser Konsum, bzw. unser Schüler:innen Kiosk lebte vom Umsatz der fair trade “plant […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Landesgartenschau “fair” ändert uns und die Weltsicht

Wir, der Evangelische Religionskurs der 8. Klasse, nutzte den letzten Schultag vor den Herbstferien auf der Landesgartenschau, ehe diese nun ihre Pforten schließt, und erlebten das grüne Klassenzimmer beim Weltverteilungsspiel: Wir wurden mit den eigenen Einschätzungen über die Weltbevölkerung, Welteinkommen, Energieverbrauch und CO2-Ausstoß konfrontiert; konnten Statistik anschaulich erleben; mussten die ungleiche Verteilung der Güter und […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Unser Kompass führt uns auch durch die Pandemie

Der Schulkiosk hat sein Fair Trade Angebot erweitert und macht mit plant for planet Schokolade zusätzlich Werbung für die Aufforstung der Wälder in Mexiko und anderen Regionen. Die Firma Riegelein sorgt mit ihren Fair Trade Schokoladen insbesondere für ein faires Weihnachts- und Osterfest unter den Schüler:innen und ihren Familien. Derzeit laufen Überlegungen die Aktion der […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Unfreiwillig Klassenfahrt verlängert, mit Fair Trade Frühstück in Empfang genommen

War es nun spaßig, oder eher mehr als ärgerlich? Das wusste hinterher keiner mehr von Schülerinnen und Lehrern zu sagen. Fest stand jedenfalls, dass die Klassenfahrt der 5er Klassen verlängert werden musste, weil die Fähre in Wangerooge zum Festland, aufgrund der Wetterverhältnisse 4 Tage nicht fahren durfte. So wurden die Kolleginnen mit fair gehandeltem Wein […]