Geschrieben von
Veröffentlicht in

Schulbistro macht mit

Ein kurzer Briefwechsel – gibt es eigentlich das Wort „e-mail-Wechsel“ mit der Bäckerei in den Räumlichkeiten der Schule, und diese ließ sich überzeugen künftig einen Teil  fair produzierte Backwaren anzubieten, als auch auf die umweltschädliche Umverpackung zu verzichten. Also „fairhandeln“ lohnt sich. Jana und Tamina, 8 b, Mai 2015

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Ostern wird diesmal fair

Die Schüler und Schülerinnen des GFB staunten nicht schlecht, als in den Pausen Osterhasen ihres Lieblingsfußballvereins in den Pausen angeboten wurden. Diese und andere Produkte aus dem fairen Handel stimmten auf neue Art und Weise in die Vorzüge fairer Produkte ein und machten den kaufenden Schülern als auch der SV Spaß. Maike Sandmann 8 d, […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

„Normaler“ Unterricht war immer schon mit dem Thema fair trade verbunden, jetzt erst recht!

Wie immer schon, aber jetzt vielleicht zielgerichteter lernten die Schüler und Schülerinnen des Filder Benden die Zusammenhänge zwischen ihrer Jeans und der Kinderarbeit in der Textilindustrie kennen. Die SuS recherchierten im Internet und schrieben große Textilketten, wie H & M, als auch C & A an, um zu erfahren, ob diese etwas über Kinderarbeit im […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Gymnasium in den Filder Benden wird noch „fairer“

Februar 2015 Im Religionskurs der 8d/b arbeiten wir zur Zeit daran, unsere Schule fair zu machen. Um dies durchzuführen müssen faire Produkte ver- und gekauft werden. Das „Faire Schule“-Siegel wird von Fairtrade Schools verliehen. Die von uns gemachten Projekte (z.B. Verkauf von fairer Schokolade, etc.) werden aufgezeichnet bzw. notiert und an die Fairtrade Schools Website […]