Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade in der MeNuK Werkstatt

Die MeNuK-Werkstatt findet seit dem Frühjahr 2016 in drei Tertialen pro Schuljahr statt, mit einer Gruppengröße von 20-25 Kindern. D.h., pro Schuljahr nehmen ca. 75 SchülerInnen daran teil, fast der gesamte Jahrgang. Auf zwei Schuljahre hin gesehen haben sich also die meisten Kinder der Stufen 3/4 intensiv mit Fairtrade beschäftigt. Unter anderem mit den Themen: […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtarde im Unterricht der Klasse 3

Im Fachcurriculum der Klasse 3 im Fach Religion ist Fairtrade seit vier Jahren verankert. Anhand der Herstellung und Produktion von Schokolade wird das Thema fairer Handel erfahrbar gemacht. Dazu wird der Film „Schuften für Schokolade“ gezeigt. Das Schokoldenspiel vertieft das Gehörte. Die SchülerInnen bekommen zur Aufgabe eine Liste mit Fairtrade -Artikel im hiesigen Biomarkt zu […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade im Unterricht verankert

Im Fach Religion ist das Thema fairer Handel bereits seit vier Jahren im Fachcurriculum verankert. In Klasse 2 beschäftigen wir uns mit den Lebensbedingungen der Kinder auf dieser Welt. Die Lebensbedingungen werden verglichen. Erarbeitet wird, warum in manchen Ländern Kindern arbeiten anstatt zur Schule zu gehen. An Beispielen wird aufgezeigt, wie sich durch Fairtrade Bedingungen […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Planet Erde – fair und gerecht_Schulaktion

Bereits 2016 fanden an der GS Schillerschule Bissingen vom 20.04.-28.04. Projekttage zum Thema „Planet Erde – fair und gerecht“ statt. An diesem Projekt war die gesamte Schule mit allen Klassen beteiligt. In Kooperation mit dem EPIZ (Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen) wurden die Projekttage geplant und durchgeführt. Themen mit denen sich die einzelnen Klassen beschäftigt haben waren […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Schillerschule Bissingen verpflichtet sich faire Produkte anzubieten

Bereits 2015 hat der Elternbeirat der GS Schillerschule Bissingen  beschlossen, dass bei schulischen Veranstaltungen mindestens ein bis zwei faire Produkte angeboten werden. So wird zum Beispiel an der Schulanmeldung und der Einschulungsfeier fairer Kaffee und Orangensaft angeboten. Gleiches gilt auch für Klassenfeste und den jährlich stattfindenden Präsentationsnachmittag.