Am 27. November 2017 fuhren wir, Elisabeth Mezencev, Lilly Lammel , Emilia Keller und Gina Lindner mit Frau Sturm nach Karlsruhe um dort an der Fairtrade-Botschafterinnen Werkstatt teilzunehmen. Es wurden vier Workshops angeboten, von denen wir zwei besuchten. In den Workshops sammelten wir viel Inspiration und Motivation. Wir nahmen unter anderem mit, wie man richtig argumentiert und wo wir für zukünftige Projekte Unterstützung finden können. Aber das Wichtigste, das wir gelernt haben, ist „nie den Spaß an der Sache zu verlieren, und dass auch jeder noch so kleine Schritt etwas bewirken kann“! Wenn man von hundert Personen auch nur drei von Fairtrade überzeugt, ist auch schon etwas gewonnen!
Dem Karlsruher Weltladen statteten wir auch einen Besuch ab und holten uns Anregungen, was wir in unser eigenes Sortiment aufnehmen können. Es war ein sehr schöner Tag. Danke an Herr Nagel und Frau Sturm, die uns diesen Tag möglich gemacht haben! Über weitere Unterstützung und Mitarbeit seitens unserer Schüler freuen wir uns übrigens jederzeit!