Im Rahmen der Knaxiade 2014 an der Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau sollte auch der Auftakt für die Bewerbung als Fairtrade-Schule stattfinden. So wurden diesmal fair gehandelte Snacks und Bananen aus dem Eine-Welt-Laden eingekauft und den hungrigen und durstigen Knaxiade-TeilnehmerInnen zusammen mit heimischem Apfelsaft und Mineralwasser aus der Region angeboten. Auch inhaltlich hatten die Studierenden Zeit, sich mit dem Thema „Fairer Handel“ auseinanderzusetzen: Gezeigt wurden zwei Filme: „Cotton, made in Africa“ und „Billig, billiger-Banane“, die so manch einen bzw. eine zum Nachdenken brachten.

1 2