An der Liebfrauenschule werden schon seit mehr als 10 Jahren viele verschiedene fair gehandelte Produkte angeboten. In den großen Pausen besetzten dafür je zwei Mitglieder der eine Eine-Welt-AG den kleinen Eine-Welt-Laden und verkaufen dort diese Fairtrade-Produkte an Schüler*innen und Lehrer*innen. Es gibt jede Menge Auswahl und diese verändert sich auch von Zeit zu Zeit, je nachdem was den Schülern/Schülerinnen besser gefällt.

 

Einige der beliebtesten fairen Produkte des Eine-Welt-Ladens sind:

  • verschiedene Sorten von Schokoladentafeln und Riegeln
  • Maniok-Chips in verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • “Kau’ Fair”-Kaubonbons
  • Pfefferminzdrops

 Die Produkte finden viel Anklang bei sowohl Schülern/Schülerinnen als auch Lehrern/Lehrerinnen, da sie vielen sehr gut schmecken und den Verkäufern macht es auch Spaß diese zu verkaufen.

(Philipp Kleber, Schulblog)