Unser erster Fairfriday ist super gelaufen.

Frau Fölsch hat fair gehandelte Produkte in den Märkten in Wernigerode gekauft und auch beim GEPA-Shop im Internet bestellt.

So hatte wir eine Auswahl an Schokolade bzw. Schokolädchen, süßen Riegeln aus Sesam, verschiedene Kekse, aber auch Saft, Bananen, und Brötchen mit herzhaftem Belag (z.B. Biokäse) oder fair gehandeltem süßen Aufstrich.
Der Wahlkurs Kochen hat unseren Buttermilchkuchen mit fair gehandelten Kokosraspeln gebacken und auch den Zucker zum Teil durch Rohrzucker ersetzt.

Der Andrang war groß, alles schmeckt lecker!

Jetzt wird jeden Monat ein Freitag unser „Fairfriday“ sein.