Mit viel „Bling-Bling“ und Begeisterung sind die Schüler*innen bei der Sache und zeigen, dass Fairer Handel Coolnessfaktor hat. In der Höheren Handelsschule ist Marketing Prüfungsbestandteil und die Schüler*innen erleben nun live, was es bedeutet, verantwortlich und wirtschaftlich zugleich zu handeln. Die Schüler*innen gestalten fächerübergreifend (BWL, Spanisch, Deutsch, Politik) das strategische Verkaufskonzept und bringen sich mit ihren vielfältigen Talenten ein. Verkauft wird immer dienstags und donnerstags während der zweiten Pause.