Am 1. März fand bei uns an der RSI der “Tag der offenen Tür” statt und selbstverständlich war auch das Fairtrade-Team “RSI goes fair” vertreten. An unserem eigens dafür aufgebauten Stand in der Aula stellten wir Informationsmaterial zum fairen Handel und zur Fairtrade-Schule für die evtl. neuen Schüler und deren Eltern zur Verfügung. Zugleich konnte sich hier jedermann mit fair gehandelten Waren eindecken. Egal ob Osterschoki, Mango-Ananas-Bananen Smoothies, Erdnussriegel, Datteln (für die, die gerade auf Süßigkeiten verzichten wollen), Popquins usw., die Auswahl war bunt gemischt.
So hoffen wir, die Besucher gleich auf das Thema gerechter Handel aufmerksam gemacht zu haben und wünschen uns, dass sie sich auch ein nächstes Mal wieder für fair gehandelte Produkte entscheiden, um durch die fairen Handelsbedingungen die Lebens- und Arbeitssituation möglichst vieler Kleinbauern und Beschäftigter auf Plantagen im globalen Süden zu verbessern.