Die Klassen WGI 13/5 und 11/4 veranstalteten am 8.Dezember 2021 unter der Leitung von Frau Lenz einen Verkauf von fair produzierten Produkten, die aus dem Eine Welt Laden Heilbronn stammen, im Kommunikationszentrum der Schule.

Seit Dezember 2020 darf sich die GvSS Heilbronn Fair Trade Schule nennen und in diesem Zusammenhang liegt es nahe, auch in der Vorweihnachtszeit dieses Thema nicht aus den Augen zu verlieren, da vor allem seit der Pandemie die benachteiligten Länder besonders darunter zu leiden haben.  Wie auch schon in den vergangenen Jahren konnte man wieder fair produzierte Waren aus dem Eine Welt Laden Heilbronn in der Schule käuflich erwerben. So gab es die Möglichkeit,  an dem von Schülern betriebenen Stand fair produzierte Schokolade, Kaffee, Tee, aber auch aus Filz hergestellte Waren oder andere Geschenkartikel zu kaufen. Die Produkte stammen überwiegend aus weniger entwickelten Ländern und durch die Teilnahme an diversen Kooperativen wie beispielsweise Libero Mondo oder DOFTA, was als Welt Partner- bzw. GEPA-Produkt verkauft wird, erhalten die produzierenden Bauern einen fairen Lohn für ihre Arbeit, unabhängig vom momentanen Marktpreis. Zudem garantieren diese Produkte eine hochwertige Qualität mit einem ökologisch nachhaltigen Standard, z.B. Bio-Tee oder Bio-Kaffee.

Auch im Lehrerzimmer gab es in der Vorweihnachtszeit mehrfach die Möglichkeit, sich mit Weihnachtsgeschenken aus dem Eine Welt Laden einzudecken, was die Lehrer*innen zahlreich in Anspruch nahmen – trotz Corona oder vielleicht gerade deshalb.

Vielen Dank für die große zahlreiche Unterstützung!