In der Woche vom 12. Dezember 2016 wurde im katholischen Religionsunterricht der 6. Klasse das Thema „Eine faire Welt (unfaire und faire Produktionsbedingungen/ Lebensumstände am Beispiel der Produktion von Kleidung, Teppichen und Fußbällen)“ ausführlich besprochen. Außerdem durften sich die 12. Klasse in Wirtschaft und Recht mit fairen Handelsbedingungen auseinandersetzen. Dazu gehörten Fragen wie z.B. Welchen Ländern
nützt freier Handel? Welche Gruppen innerhalb eines Landes profitieren vom freien Handel? etc.