Das „Produkt für Europa“ ist ein fester Bestandteil der Ausbildung zu den kaufmännischen Assistenten und Assistentinnen für Fremdsprachen am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld im Münsterland. Das Projekt wird in der Mittel- und Oberstufe der dreijährigen Ausbildung, an deren Ende der Berufsabschluss und die Fachhochschulreife stehen, durchgeführt und präsentiert.

Den angehenden kaufmännischen Assistentinnen und Assistenten war es dieses Jahr ein Anliegen, ökologisch und nachhaltig zu handeln bei gleichzeitiger Unterstützung des Tierschutzes und der regionalen Wirtschaft. So fiel die Entscheidung, ein veganes Bio-Speiseeis aus fair gehandelten Zutaten herzustellen und zu vermarkten. Bei einem Besuch des Projektpartners „Gelato Mio“ erhielten die Auszubildenden wichtige Informationen zur Eisherstellung im Allgemeinen und durften auch zur Tat schreiten und ein erstes veganes Eis herstellen.

EishörnchenLogo

Logo des veganen, fairen Bio-Eises „Eishörnchen“

Es folgten Wochen intensiver Arbeit: Die Durchführung und Evaluation einer Umfrage zu veganem Eis lieferten wichtige Anhaltspunkte für das weitere Vorgehen, die Entwicklung der Geschmacks­richtungen und der gewünschten Eigenschaften des herzustellenden Eises sowie Kundenmeinungen hinsichtlich der Verkaufspreisgestaltung. Die Eisherstellung selbst stellte die Auszubildenden vor große Herausforderungen: Bis die gewünschte Konsistenz des Eises erreicht war, waren mehrere Anpassungen der Rezepturen nötig.

Bei der Projekt-Präsentation ihres Produktes erläuterten die Auszubildenden auch die Wahl ihres Namens und ihrer Sympathiefigur: Sie spiegeln den Trend zu einer gesunden, bewussten und auch veganen Lebensweise wider. Dies steht in Übereinstimmung mit den natürlichen und schlichten Farben der entwickelten Produktidentität. Der gewählte Slogan „Eat good. Feel good. Be good.“  betont die Aspekte „gute Ernährung“ und „verantwortungsvolles Handeln“.

Den zahlreichen Gästen wurden auch die entwickelten Werbemaßnahmen vorgestellt: Neben Flyern in den Sprachen deutsch, englisch, französisch machten Plakate mit ansprechend dargestellten Eisvariationen Appetit. Auch den von ihnen eingerichteten Facebook-Account für die Online-Präsentation ihres Produktes für potenzielle Kunden stellten die Auszubildenden vor.

Vom ausgezeichneten Geschmack der beiden Fairtrade-Sorten „Banana-Peanutbutter-Crunch“ (Bananeneis mit Erdnussbutter und Erdnussstücken) und „Yoghurt-Strawberry-Chocolatechips“ (Joghurteis mit Erdbeersoße und Schokosplittern) konnten sich die Gäste bei der anschließenden Verkostung selbst überzeugen.

Eishörnchen

Die angehenden „Staatlich geprüften kaufmännischen Assistentinnen und Assistenten für Fremdsprachen“ der HBF 13 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Knäpper bei der Projektpräsentation

 

 

 

 

Siehe hierzu auch: https://www.facebook.com/522284431274307/info

Quelle: http://www.das-oswald.de/spielplatz/index.php?id=487&L=%22, leicht geändert/ergänzt; Abruf 24.05.2016