Hallo zusammen,

in Zusammenarbeit mit dem Mikroprojekt der Stadt Neumarkt, dem Eine Welt Laden Neumarkt und dem Haus Habsberg konnten wir im Oktober eine Projektwoche zur fairen Baumwolle gestalten. Ganz nach dem Motto: „Weißt du, woher dein T-Shirt kommt?“ beteiligten sich Schüler, Eltern und Lehrer mit sehr viel Engagement an unserer Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Durch die Lernzirkel des Eine-Welt-Teams „Baumwolle und Kinderarbeit“ und das Projekt des Umwelthauses Habsberg „Baumwolle weltweit – Wie wächst die Baumwolle?“ wurden den interessierten Schülern theoretische Hintergründe anschaulich und praxisnah vermittelt. In einem kleinen Faltbüchlein konnten die Schüler anschließend ihre Erkenntnisse kindgerecht festhalten.

Weiterhin durften alle Kinder der ersten bis vierten Klasse fair gehandelte Baumwolltaschen kreativ mit indischen Stempeln verzieren, welche sie nun anstelle von Plastiktüten im Alltag verwenden wollen. Auch das Bilderbuch „Das himmelblaue T-Shirt“ vermittelte den Fairtrade-Gedanken dem Kindesalter angemessen und regte die Kinder dazu an, diese Thematik auch im Elternhaus anzuregen.

Ergänzt wurden die Aktionen durch themenbezogene Lesestationen „Fairrockt“ und einem Film mit dem Thema „Wo kommen eigentlich die vielen bunten T-Shirts her?“. Auch der Religionsunterricht knüpfte mit Inhalten zur kostbaren Baumwolle zwischen Schöpfung und Industrie an die Projektwoche an. Der Blick auf faire Lebensmittel wurde in Form eines 5-Sterne-Fairtrade-Frühstücks noch einmal aufgegriffen. Hierbei unterstützte der Elternbeirat in bewährter Weise tatkräftig bei der Umsetzung.

Im März ist ein weiterer Projekttag geplant, dieses Mal jedoch mit einer völlig neuen Zielsetzung. Lasst euch überraschen!

So das wars erstmal :-)

Bis demnächst!

Euer Team Eine Welt der Grundschule Holzheim