Florian und Marie-Luisa mit der Bewohnerin Frau Mischke.

Florian und Marie-Luisa mit der Bewohnerin Frau Mischke.

Am Dienstag, dem Internationalen Frauentag, konnte unser Fairtrade-Team mit zahlreicher Unterstützung anderer Schulteams und der Hilfe vom eine-Welt-Landesnetzwerk MV wieder Rosen verteilen. Diesmal konnten wir Frauen auf dem Boulevard in Lütten-Klein ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Außerdem gingen wir in das Kervita Seniorenzentrum „An der Warnow“ (ebenfalls in Lütten-Klein). Dort fand eine kleine Frauentagsfeier für die Bewohner statt und viele, bekamen eine Rose von uns zur Begrüßung. Auch der Direktoren Frau Ziegler, der Pflegedienstleiterin und ein paar Mitarbeiterinnen, verschönerten wir den Arbeitstag mit einer Rose.
Die letzten Rosen gaben wir dann im AWO-Treff ab, wo sich jeden Mittwoch Frauen mit Migrationshintergrund treffen. So wollten wir wieder ein Zeichen setzten, zum Bespiel für das Recht auf Bildung der Frauen. Die Aktion war für uns ein voller Erfolg und schon nach 1 1/2 Stunden, hatten wir alle Rosen verschenkt und konnten hoffentlich mehr Leute vom Fairtade Kauf überzeugen.