Im Rahmen unseres Gründungstreffens eröffneten wir auch eine Ausstellung zum Thema „Kinderarbeit“. Die Ausstellung wurde von der Kindernothilfe konzipiert, um auf die Situation von Kindern und Jugendlichen in der Welt aufmerksam zu machen. Zu sehen waren Informationstafeln zu folgenden Bereichen: Minenkinder, Müllkinder, … Deutlich wurde den Ausstellungsbesuchern, dass man durch das eigene Konsumverhalten (z.B. den Kauf von fairgehandelten Produkten) die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen verbessern kann, so dass auch diese Schulen besuchen können und ihre Familien von ihrer Arbeit leben können.