Am Donnerstag, dem 03.03.2016 fand an unserer Schule der erste Banana-Day statt. Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen verkauften den ganzen Tag über faire Bananen in tollen, auffälligen Kostümen, die uns von der Fairtrade-Schools-Kampagne zur Verfügung gestellt worden waren. Die fairen Bananen fanden reißenden Absatz, so dass am späten Vormittag noch mehr als eine Kiste der fairen Früchte nachgeordert werden musste.

In Zusammenhang mit unserem Austauschprojekt mit Partnerschulen aus Schweden und den Niederlanden, das ebenfalls in dieser Woche stattfand,konnten wir auch unseren Gästen im Rahmen des Erasmus-Projekts eine schöne Fairtrade-Aktion präsentieren. So gab es am Banana-Day für die Austauschteilnehmer zusätzlich noch einen Fotowettbewerb, bei dem es galt, die fairen Bananen wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Siegerfoto des Bananen-Fotowettbewerbs

Siegerfoto des Bananen-Fotowettbewerbs

Spaß mit Bananenkostümen

Spaß mit Bananenkostümen

Bananenstand

Bananenstand

Insgesamt wurde die Schulgemeinde umfassend über den fairen Bananenanbau informiert und es war ein großer Spaß für alle, die einmal ein Kostüm anprobieren wollten oder sogar an einem spontanen „Banana-Body-Beat“ teilnahmen.

Es wird sicherlich nicht der letzte Banana-Day am Theodor-Heuss-Gymnasium gewesen sein!