Am 9. Juni 2022 hat Fairtrade Deutschland im Rahmen einer moderierten Veranstaltung die herausragendsten Akteur* innen des fairen Handels ausgezeichnet. Projekte und Kandidat *innen der Kategorien Handel, Industrie, Newcomer und Innovation wurden von einer Jury fur die Fairtrade Awards 2022 nominiert. Den Publikumspreis, der per Online-Voting vergeben wurde, geht in diesem Jahr an die GGS Neunkirchen.

In unserer Bewerbung haben wir darauf hingewiesen, dass wir es geschafft haben, „an unserem Schulstandort stabile und nachhaltige Strukturen aufzubauen, so dass der faire Handel ein selbstverständlicher Teil der Schulkultur geworden ist.
Das ist uns durch engagierte und verlässliche Partner wie der Fairtrade Initiative Saar (FIS) gelungen, aber auch durch die Menschen, die das Schulleben bei uns prägen. Von den Mitarbeiter*innen in der Mensa und Cafeteria, die faire Shirts tragen und die Bestellungen von fairen Kaffee, Tee oder Süßigkeiten durchführen über unsere großartige Schülervertretung, die bei allen Aktionen rund um Weihnachten, Valentinstag oder Ostern den fairen Handel im Blick hat sowie durch viele aktive Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern, die trotz der erschwerten Bedingungen in den letzten beiden Jahren viele gelungene Aktionen und Projekte möglich gemacht haben.“