Am 20. Mai präsentierte Sonni Maier in unserer Schule mit ihrem sehr kleinen, sympathischen und engagierten Ensemble das Musical „Global Playerz“ – ein Punk-Musical über globale Gerechtigkeit. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Freundinnen Nia, Skazz und Katey, die zusammen die Girlie-Pop-Punkband „Playerz“ bilden und plötzlich in eine Sache globalen Ausmaßes hineingezogen werden und erkennen, wie kompliziert die Wahl des richtigen Schokoriegels sein kann.

Eingeladen waren alle Schüler der Jahrgangsstufe 7. Nach der Vorstellung konnten die Schüler Fragen stellen und mit den Schauspielern und einem Vertreter des Hückelhovener Eine-Welt- Ladens diskutieren, wie man sich für globale Gerechtigkeit engagieren kann.

Eine Schülerin kommentierte den Vormittag folgendermaßen: „Eigentlich war das wie Unterricht, nur anders. Das Thema muss einem ja nicht immer nur mit Texten, Filmen oder Bildern vermittelt werden, ein Musical tut es auch.“