Mit einer Auswahl an leckeren Smoothies, frischen Obstspießen und einem Schokobrunnen lockte der Förderverein die Besucher auf dem Hainburger Frühlingsmarkt. Der Lidl-Markt spendierte dafür das frische Obst, das verfeinert mit Datteln, Himbeeren, Heidelbeeren und Ingwer zu den vitaminreichen Smoothies verarbeitet wurde. Natürlich war das Obst überwiegend aus fairem Handel. Präsentiert wurde auch eine Ausstellung mit Plakaten der achten Klassen, die zum im Unterricht behandelten Thema „Fairtrade“ von den Schülerinnen und Schülern angefertigt wurden. Leider gab es statt eines Besucherrekords am Stand viele kalte Füße bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Das übrig gebliebene Obst wurde am Montag in der zweiten Pause auf dem Schulhof verteilt als kleiner vitaminhaltiger Beitrag gegen die Grippewelle.