Kochen mit Flüchtlingen – Internationales Buffet mit Fairtrade-Produkten

Im November 2016 veranstaltet ein Seminarfach des Jahrgangs 12 zusammen mit den Schüler_innen der Sprachlernklassen des GaW einen kulinarisch-kulturellen Nachmittag.

Bei diesem Projekt Internationales Buffet – Kochen mit Flüchtlingesn aus den Sprachlern­klassen, das Frau Kahlke-Kuipers mit ihren Schüler_innen  im Seminarfach vorbereitet hat, wurden auch etliche Fairtrade-Produkte verwendet (Schokolade, Reis, verschiedene Säfte, regionales Bio-Gemüse …)

Gemeinsam wurden Rezepte aus den beteiligten Kulturen zubereitet und die Speisen anschließend genossen. Das Sprechen ist den Geflohenen wichtig, es gilt also ‚Deutsch mit allen Sinnen lernen‘. Sich wohlfühlen in der Schule, Gleichaltrige kennenlernen, Selbstverständliches hinterfragen – der Kontakt auf Augenhöhe soll auch neben dem Unterricht einen Schritt in Richtung Integration bedeuten.

In der Mensa kann dieses Projektvorhaben dank FiT-Verein, Schulverein und WABE umgesetzt werden. Natürlich soll das Essen für die ca. 45 Personen auch gesund sein und möglichst mit fair gehandelten Zutaten erstellt – Burger und Pommes stehen nicht auf dem Buffet, dafür pikant gefüllte Kürbisse, Reis mit Rosinen und Huhn, vegetarisch gefüllte Paprika sowie internationale Desserts und Salate. Probieren, was in anderen Kulturen durch den Magen geht – eine gemütliche und erwärmende Annäherung zwischen den Kulturen. Guten Appetit – wohl bekomm’s!

GaW 2016/17 Seminarfach 4, Jahrgang 12, Frau Kahlke-Kuipers, Pressenotiz 12. November 2016 ruth.kahlke-kuipers@gaw-iserv.de 04231 – 92180

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fairtrade – Nikolaus-Verkaufsaktion

Auch die SV hat aktiv dazu beigetragen, den Fairtrade-Gedanken an unserer Schule zu verbreiten und zwar mit einer groß angelegten Fairtrade-Nikolaus Verkaufsaktion am 6. Dezember 2016, die sehr gut  bei den Schüler/innen angekommen ist.