Am vergangenen Freitag hatten wir unseren Tag der offenen Tür an unserem Standort in Xanten.

Unsere Gruppe hat, in Verbindung mit einigen Schülerinnen aus der Lernwerkstatt „Fairer Handel“, einen Stand betreut, bei dem nicht nur unser Vorhaben mit Hilfe von Plakaten vorgestellt wurde, sondern auch ein Verkauf stattgefunden hat: Es gab neben den Produkten, die wir sonst wöchentlich in der Pause anbieten, zusäzlich ein Verkauf von Accessoires, die uns vom Weltladen Xanten zur Verfügung gestellt wurden. Die Lernwerkstatt „Fairer Handel“ stellte zudem im Vorhinein zwei Plakate her, die in einem A-Aufsteller unseren Beitrag zum Tag der offenen Tür visualisierten.

 

Diese Accessoires wurden jedoch nicht nur verkauft, sondern auch in Form einer Modenschau präsentiert: Ein Teil des Wahlpflichtkurses der siebten Jahrgangsstufe organisierte diese und führte einige Produkte vor.