Am gestrigen Mittwoch Abend fand an unserer Fachschule die alljährliche Vesper im Advent statt. Die Vesper ist ein fester Bestandteil unseres Schuljahres und hat in Herbrechtingen eine lange Tradition. In diesem Jahr konnten wir die Vesper erstmalig als „Fair Trade Schule“ feiern.

Auch das Thema „Schöpfung – Neuschöpfung“ orientierte sich an den Themen des fairen Handels. Die Schöpfungsgeschichte und das Wunder unseres Daseins als Geschenk Gottes, welches wir achten und ehren sollten. Doch die Profitgier und das Machtstreben der Menschen führt immer wieder dazu, dass Menschen in ärmeren Regionen darunter leiden müssen. Ganz zu schweigen von unserem wunderschönen Planeten, den wir nach und nach zerstören und damit das Wunder Gottes beschädigen.

Aus diesem Grund haben wir gestern besonders mit der Kampagne der „Guten Schokolade“ geworben. Beim Verkauf von 5 Tafeln pflanzt die Organisation einen Baum. Natürlich gab es neben der Schokolade auch noch unsere Stammprodukte von GEPA. Neu im Sortiment hatten wir die getrockneten Mangos ohne Zucker. Neben dem Verkauf konnten wir die zahlreichen Besucher gestern auch noch reichlich über unsere Aktion informieren. Ein gelungener Start als Fair-Trade Schule.