Bei unserem Treffen am 12. Dezember 2016 haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was Fair-Trade für uns bedeutet und was wir selbt für den Fairen Handel tun können.
Wir haben schon viele gute Ideen – und nun haben wir auch einen tollen Namen für unsere AG:

Ab heute nennen wir uns „Fair-Maker“!

Unser Name passt auch gut zu einer anderen AG, den „Papier-Makern“, die jedes Jahr einen Schülerkalender für unsere Schule gestalten.