Fairer Freitag am Gymnasium Lechenich
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairer Freitag am Gymnasium Lechenich

Seit 2016 verkaufen und verkosten Schüler/innen des Ak soziales Engagement/Fairtrade jeden sogenannten Fairen Freitag in den großen Pausen sowie anlässlich von Schulveranstaltungen (wie beispielsweise Musical- , Big Band- und Theateraufführungen, Kreativer Abend der Q2, Literaturkurs-Aufführungen, Elternabend, Tag der offenen Tür und am Sommerfest) fair gehandelte Produkte wie Gepa Schokolade, Orangensaft, Popcins oder selbst gebackene Waffeln […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fair-Trade-Kiosk

Heute hatte das Warten endlich ein Ende. Wir konnten das faire Kiosk wieder eröffnen. Immer dienstags in der 2. großen Pause verkauft das Fair-Trade-Team der Klasse 8A faire Produkte. Schaut doch mal vorbei, es lohnt sich!

Der Abijahrgang macht mit!
Geschrieben von

Der Abijahrgang macht mit!

Die beiden Fairen Wochen gehen zu Ende mit einer Aktion, die uns schon seit den Sommerferien begleitet. Der Abijahrgang verkauft traditionell jede Pause auf dem Schulhof selbstgebackenen Kuchen, um die Abikasse aufzustocken. Der diesjährige Jahrgang hat es sich zum Ziel gesetzt, einen der beiden Kuchen am Tag mit fairen Produkten zu backen. Das freut uns […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade-Verkauf beim Tag der Offenen Tür

Am Freitag, 02.03.2018 hat unsere Umwelt-AG einen Fiartrade-Verkauf auf dem Schulflur organisiert. Die Kunden waren sowohl Eltern als auch Lehrer und natürlich Schüler. Unsere neue Bitterschokolade kam vor allem bei letzteren überraschend gut an. Hoffentlich hat unsere Präsenz zur Attraktivität der Schule beigetragen.

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Ich zahl dann mal mit Pfand

Anlässlich der Fairen Woche haben wir in der Woche vom 25. bis 29. September eine Aktion durchgeführt, die Fairen Handel mit Umweltschutz verband. Fünf Tage lang konnten die Schülerinnen und Schüler in jeder Großen Pause fair gehandelte Produkte erstehen und mit Pfandflaschen bezahlen. Zuvor war im Unterricht und durch Plakate darauf aufmerksam gemacht worden, wie […]