FAIRDAMMT LECKER!
Geschrieben von
Veröffentlicht in

FAIRDAMMT LECKER!

Fairdammt lecker und erfrischend waren die Saftshakes, die die Fairtrade-AG am vergangenen Mittwoch, 24.05. in den Pausen verkauft hat. Die Schülerinnen und Schüler haben zunächst fleißig Werbung gemacht und ansprechende Plakate gestaltet. Aus verschiedenen fairen und regionalen Säften konnten sich die AG-Schüler dann im Mixen ausprobieren und selbst leckere Saftshakes kreieren. Am Mittwochmorgen wurde dann […]

Matjes-Lauf? Aber bitte mit Banane!
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Matjes-Lauf? Aber bitte mit Banane!

In Zusammenarbeit mit der Fairtrade Town Emden und Multi, dem Weltladen Emden und unserer Fairtrade-School GS Cirksena haben wir uns wieder einmal am `Matjeslauf´ beteiligt. Am Zieleinlauf gab es kistenweise fair gehandelte Bio-Bananen für die vielen hundert Läufer aller Altersklassen. Eine tolle Aktion!

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade Torwandschiessen auf dem Schulfest 20. Mai 2017

Am 20. Mai fand unser Schulfest im Anchluss an eine sehr sportliche Projektwoche statt. Neben vielen anderen Darbietungen und Mitmachangeboten gab es wieder die Fairtrade Torwand, auf die die Besucher mit Fairtrade Fußbällen schießen konnten.Wer 3 oder mehr Treffer verzeichnen konnte erhielt einen Preis aus unserem Fairtrade Produktmix. Wie jedes Mal fand die Torwand großen […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade Rosenaktion zum Muttertag

Die Kinder durften im Vorfeld fair gehandelte Rosen bestellen, die sie ihrer Mutter oder Oma oder… zum Muttertag schenken wollen. Die Rosen kauften die Kinder von ihrem Taschengeld. Die Aktion sollte geheim bleiben und am Muttertag eine Überraschung sein.   Ziel ist es, den Menschen, die einen täglich unterstützen DANKE zu sagen und eine Freude […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Nachhaltig-fairer Pausenverkauf der Klasse 7b

Am 19. Mai machte die Klasse 7b des Thomas-Strittmatter-Gymnasiums im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg einen Pausenverkauf, bei dem sich alle bemühten, möglichst nachhaltige, ökologische, regionale und fair gehandelte Zutaten zu verwenden. Die Aktion war ein voller Erfolg!