Geschrieben von
Veröffentlicht in

Faire Woche an der Marianne-Rosenbaum-Schule – Alles Banane oder was?

Die Faire Woche vom 14.- 28. September 2018 hatte als Thema „Gemeinsam für ein gutes Klima“. Als Abschluss der Fairen Woche rief Transfair e.V. am 28. September zum Banana–Fairday auf. Das Fairtrade-Schulteam der Marianne-Rosenbaum-Schule folgte diesem Aufruf und beteiligte sich mit einer Aktion in der letzten Septemberwoche zu fair gehandelten Bananen. Alle Schülerinnen und Schüler […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Faires Frühstück

Auch dieses Jahr nahmen wir an der fairen Woche teil und bereiteten in der Klasse zusammen ein faires Frühstück vor. Es gab Brot und verschiedene Brotaufstriche vom Aspich Hof. Das ist ein Bauernhof, der seine selbsterzeugten Produkte verkauft. Natürlich durfte auch ein fairer Smoothie und Schokolade nicht fehlen.

Fair – Fruit – Day
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fair – Fruit – Day

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2018 steht die Faire Woche unter dem Motto „Gemeinsam für ein […]

Das LIZE geht unter die WELTfairÄNDERER
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Das LIZE geht unter die WELTfairÄNDERER

Liebfrauenschule gewinnt Wette gegen das WELTfairÄNDERER-Team aus Freiburg Am Freitag der WELTfairÄNDERER-Woche stand eine Belohnung für die gesamte Schulgemeinschaft: Die Liebfrauenschule hatte es geschafft, 114 nicht mehr benötigte „Schubladen-Handys“ innerhalb dieser Woche einzusammeln und damit die Wette gegen die WELTfairÄNDERER vom Bund der katholischen Jugend (BDKJ) in Freiburg zu gewinnen. Nun erwartet die Schüler als […]

Geschrieben von
Veröffentlicht in

Ich zahl dann mal mit Pfand

Anlässlich der Fairen Woche haben wir in der Woche vom 25. bis 29. September eine Aktion durchgeführt, die Fairen Handel mit Umweltschutz verband. Fünf Tage lang konnten die Schülerinnen und Schüler in jeder Großen Pause fair gehandelte Produkte erstehen und mit Pfandflaschen bezahlen. Zuvor war im Unterricht und durch Plakate darauf aufmerksam gemacht worden, wie […]